Über mich

 


                               "Mein Ariadnefaden"

TraVani - Ariane Vollmar

  

1997 Fachabitur

Lehre zur Zahnarzthelferin

Industriekauffrau mit IHK-Abschluss

Abgeschlossenes Philosophie-Studium bei Laudius

2011 Gründung der Firma Travani

Ariane Vollmar hat sich seit sie denken kann gerne handwerklich betätigt, mit den verschiedensten Materialen experimentiert. Fasziniert hat sie dabei jedes Mal der Prozess: Am Anfang liegen ein paar Dinge auf dem Tisch und nach einigen Stunden wird daraus etwas völlig Neues. Eines hat sie in ihrem Leben dabei immer besonders fasziniert: Glanz und Glitzer! Egal auf welche Art und Weise - der See, der stellenweise glitzert wenn die Sonne auf ihn straht oder die Wassertropfen und Schneeflocken, die ihre Struktur durch das Licht zeigen. Sie ist immer auf der Suche nach dem Fantastischen, nach dem Schönen und Unerklärlichem.

Eines Tages suchte sie nach einer Leuchte für ihren Garten und fand keine - war unzufrieden mit dem Angebot - kurzerhand machte sie sich selbst an´s Werk und war eine der Ersten, die Aluminiumleuchten mit LED´s ausstattete. Mit dem Fertigen der Leuchten war ihr bald klar, dass sie damit ihre Aufgabe gefunden hat. Sie hat das Design entwickelt und mittlerweile beim Deutschen Patentamt 8 Geschmacksmuster angemeldet. Der Firmenname Travani basiert auf ihrer Herkunftsfamilie im Mittelmeerraum.

Design hat für sie die Aufgabe ein bestimmtes Gefühl im Menschen hervorzubringen; die "Wiederverzauberung der Welt zu finden" - sie "brennt" für die Leuchten und das sieht man ihnen auch an.

Ihre Leuchten sind sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoorbereich geeignet. Die verschlungene Struktur ohne Anfang und Ende des hochglanzpolierten Aluminium´s lässt in Kombination mit den LED`s einen unnachahmlichen Lichteffekt entstehen, der irgendwie auch an das Universum erinnert. Jede einzelne Leuchte wird von ihr in liebevoller Handarbeit über mehrere Tage hinweg gefertigt - jedes Stück ist ein Unikat. In einem Jahr können daher höchstens 250 Teile gefertigt werden. Bei jeder Leuchte wird großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung gelegt.

Gebrauchsfertigkeit steht im Werk von Ariane Vollmar nicht im Widerspruch zur Kunst , ganz im Gegenteil: Im Gebrauch der Leuchten soll man fühlen das sie mit Liebe und Hingabe gefertigt wurden.

Erfolge:

Ab dem 4. Oktober 2017 Ausstellung im "Haus am See" in Seeshaupt

29.09.2017 Oberlandausstellung in Weilheim

August 2017 Interview bei "Wissen-ist-Macht.tv": https://www.youtube.com/watch?v=zaxjtxwFvjE

2016 Ausstellung in der Designerschmiede NoDesign in Wolfratshausen

2016 Ausstellung im Landhotel Huber am Starnberger See

Juni 2015 Ausstellung der Wasserleuchten im Flachpool im Steigenberger Hotel Bad Wörishofen

2014 Hotel Alpin Juwel in Saalbach, Österreich: Ausstattung der exclusivsten Suiten des Vier-Sterne-Hotels

2013 Mehrmonatige Ausstellung im Schlossgut Oberambach in Münsing am Starnberger See

Die bisher größte Kugel wurde mit einem Durchmesser von 1,20 m im Wohnhaus „Lück24“ in Berlin vom Architekten Papageorgiu installiert (August 2014).

2013 Schlosshotel Schenna entscheidet sich für die TraVani-Leuchten

Und die zahlreichen tollen Reaktionen der Kunden, die von meinen Leuchten begeistert sind und ihre Objekte nicht mehr missen möchten.

TraVani - Ariane Vollmar


Projekte: 

Die Neuentwicklung der Wasserkugel für Flachpools und Schwimmteiche.